Link verschicken   Drucken
 

Theater von Menschen mit Lernschwierigkeiten

Theaterwerkstatt Inpuncto der Lebenshilfe

 

Die TheaterWerkstatt Inpuncto gibt es seit mehr als einem Jahrzehnt. Ein Großteil der Spieler ist schon seit vielen Jahren dabei. Es gab Gastspiele und Wettbewerbe, Premieren und Vorstellungen. Jeder der theaterbegeisterten Schauspieler hat schon ganz verschiedene Rollen gespielt. Ob König oder Rumpelstilzchen, ob Räuber oder Polizist – jeder spielt die Rolle, die ihm am besten gefällt. Die Stücke denken sie sich meist alleine aus.

 

Natürlich müssen alle Spieler bestimmte Dinge lernen: wie man sich auf der Bühne bewegt und wie man mit den Anderen gut zusammen spielt.

 

Leitung: Jo Gerbeth, Schauspielerin, Märchenerzählerin und Theaterpädagogin.

 

Theaterwerkstatt Inpuncto 1  

>> zur Bildergalerie <<

 

 

"Plattensprung und Sprudelrausch"- Theater im Jugendhaus Interwall

 

Wer sind sie ? Was wird gemacht?

  • Theaterfreudige aus Dresden und Umgebung treffen sich.
  • Die Grundlagen des Schauspielens werden vermittelt.
  • Besonderes Können einzelner wird heraus gelockt.
  • Neues wird entdeckt, erlernt und entwickelt.
  • Und am Ende entsteht ein eigenes Stück. Das wird vor Freunden und Verwandten aufgeführt.
  • Neue Spielerinnen und Spieler sind willkommen.

 

Leitung: Karoline Bischoff, freischaffende Regisseurin und Theaterpädagogin

 

"Gohliser Theaterspatzen"

 

Die Theatergruppe probt in der Alten Schule Gohlis. Die meisten der SpielerInnen wohnen im benachbarten Wohnhof Gohlis der Lebsnhilfe. Jede/r wählt die Rolle selbst aus. Alle spielen mit viel Begeisterung und es ist viel Platz für eigenen Ideen und Spaß.

 

>> Gohliser Theaterspatzen