Link verschicken   Drucken
 

Pressemitteilung EUTB

Pressemitteilung / Medieninformation

23.08.2018

Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) der Stadt AG in Dresden eröffnet

Die Stadt AG - Aktives Netzwerk für ein inklusives Leben in Dresden e.V.  berät Menschen mit Behinderungen in allen Lebensbereichen

Am 01.08.2018 hat das Team der Ergänzenden unabhängigen Beratungsstelle die Arbeit in den neuen Räumen auf der Hoyerswerdaer Str. 21. aufgenommen. Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) fördert auf der Grundlage des neuen § 32 SGB IX die EUTB Beratungsstellen mit 58 Mio. Euro jährlich in ganz Deutschland und kommt damit einer seit Jahrzehnten bestehenden Forderung der Behindertenselbsthilfeverbände nach unabhängiger Beratung nach.

„Wir bieten ein kostenfreies, niederschwelliges Beratungsangebot zu allen Themen, welche die Teilhabe und Rehabilitation betreffen. Das heißt, wir beraten Menschen mit Behinderungen, von Behinderung bedrohte Menschen[1], chronisch kranke Menschen, Angehörige und Institutionen.“ so die Leiterin der EUTB Anja Reger. Ganz im Sinne des Mottos der EUTB „Eine für Alle“ ist die Beratungsstelle in Dresden für alle Menschen offen. Rechtliche Beratung und Begleitung werden im Widerspruchs- und Klageverfahren nicht angeboten.

Ein zentraler Bestandteil der Arbeit der EUTB ist die Peer-Beratung. Das heißt, Betroffene beraten Betroffene. „Wir sind überzeugt vom Mehrwert einer Beratung, bei welcher Berater*in und ratsuchende Person einen ähnlichen Erfahrungshintergrund haben und sich „auf Augenhöhe“ begegnen. Wir wollen so zur Selbstbestimmung der ratsuchenden Personen beitragen und sie bestärken.“ so Thomas Wacker, Sozialarbeiter und Peer-Berater in der EUTB der Stadt AG. Dazu hat die Stadt AG ein Team aus verschiedenen Expert*innen in eigener Sache und Professionellen aus dem Bereich der Sozial- und Rehabilitationspädagogik zusammengestellt.

Die EUTB der Stadt AG empfängt alle Interessierten und Ratsuchenden

Montag und Mittwoch von 9-16 Uhr; Dienstag und Donnerstag 9-18 Uhr und Freitag 9-14 Uhr.

Weitere Informationen und Kontakt:

Stadt AG - Aktives Netzwerk für ein inklusives Leben in Dresden e.V.
Anja Reger

Hoyerswerdaer Str. 21
01099 Dresden

Telefon: 0351/65572960
E-Mail:
Website: www.lebenskunstler-dresden.de

Weitere Informationen finden Sie auf dem barrierefreien Web-Portal www.teilhabeberatung.de

 

 

gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales

 

Pressemitteilung als PDF-Datei

 

[1] Der Begriff der „Bedrohung“ wird von den Mitarbeiter*innen der EUTB als in diesem Zusammenhang nicht angemessen betrachtet, findet aufgrund der sozialrechtlichen Verankerung hier trotz dessen Anwendung.